Bericht von der Demonstration in Büren

Am 31.08.2019 fand in Büren vor dem dortigen Abschiebeknast eine Kundgebung und danach in Paderborn in der Innenstadt eine Demonstration statt. Attac Bielefeld hatte auch zu der Demonstration n aufgerufen, da dort tagtäglich Menschenrechtsverletzunge stattfinden.

Zu der Demo und den Hintergründen gibt es folgenden Bericht in der taz:

Die Nationale Stelle zur Verhütung von Folter widmet dem Abschiebegefängnis in Büren, Nordrhein-Westfalen, gleich mehrere Seiten in ihrem aktuellen Jahresbericht. Die Räume, in denen die Geflüchteten festgehalten werden, haben etwa keine Vorhänge. Einige Zellen werden komplett videoüberwacht, nicht mal der Toilettenbereich ist abgeschirmt. Der Knast in Büren wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Es ist nicht das einzige Jubiläum: Auch die Institution der Abschiebehaft selbst wird in Deutschland 100 Jahre alt. ...

Vollständiger Artikel: taz.de/100-Jahre-Abschiebehaft/

 

 

Neuigkeiten

28.07.2020 | Protest gegen die Großschlachterei Toennies am 17.07.2020 in Rheda mehr

28.06.2020 | Bericht in der Lokalzeitung über die Demo gegen Toennies in Bielefeld mehr

25.02.2020 | Bericht über die Protestveranstaltung der BISS in der Lokalzeitung mehr

TERMINE

29.08 2020
Paderborn: Demo gegen Abschiebeknast am 29.08.2020 um 12:00 am Westerntor/ Herz-Jesu-Kirche mehr

01.09 2020
HF: Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag um 16 Uhr Alter Markt mehr

05.09 2020
Stukenbrock: Gedenkveranstaltung Blumen für Stukenbrock mehr